Yachtcharter Griechenland <p> Unterwegs in Korfu, Lefkada, Iraklio & Thrakien
Yachtcharter Griechenland

Unterwegs in Korfu, Lefkada, Iraklio & Thrakien Erfahren sie mehr

 
 

Yachtcharter in Griechenland - Unsere Topdeals

Entdecken Sie die Schönheit Griechenlands und die berühmte Gastfreundschaft der Griechen

Yachtcharter in Griechenland

Entdecken Sie die Schönheit Griechenlands und die berühmte Gastfreundschaft der Griechen

Griechenland bedeutet malerische Häfen und Buchten, weiß Dörfer mit blauen Dächern und naturbelassene Olivenheime, gepaart mit Lebensfreude und Gastfreundschaft. Griechenland ist das perfekte Reiseziel für Ihren Yachtcharter denn schließlich nennt das Land im Süden Europas mehr als 3.000 Inseln sein Eigen. Dadurch kommt Griechenland auf mehr als 13.600 Kilometer Küstenlandschaft, was jede Menge malerische Häfen und Buchten garantiert, um diese mit einer gecharterten Motoryacht, Segelyacht oder einem Katamaran zu entdecken.

Wie und wo Sie Griechenland auf sich wirken lassen, entscheiden im Rahmen Ihres Yachtcharter Erlebnisses ganz allein Sie. Natürlich können Sie sich auf den Norden des Landes beschränken und ein paar Hotspots an der Küste von Makedonien und Thrakien ansteuern. Dazu zählt zum Beispiel die malerische Hafenstadt Alexandroupoli im westlichen Thrakien. Wenn Sie hier an Land gehen, sollten Sie sich die naturbelassenen Olivenhaine sowie das Wahrzeichen der Stadt, nämlich den Leuchtturm am Hafen, nicht entgehen lassen.

Über die Grenzen Griechenlands hinaus bekannt ist die Stadt Piräus. Sofern Sie mit Ihrer Luxusyacht hier für einige Zeit verweilen, befinden Sie sich mitten im drittgrößten Hafen des Mittelmeers. Piräus liegt am südlichen Zipfel von Attika, Griechenlands bevölkerungsreichster Region. Entsprechend viel können Sie in der Stadt erleben. Genießen Sie in den Restaurants Piräus' waschechte griechische Kulinarik – von Moussaka über gebackenen Schafskäse bis hin zu den süßen Loukoumades.

Ein echtes Traumziel stellt Iraklio dar. Die Stadt befindet sich auf Kreta und somit im äußersten Süden Griechenlands. Hier herrscht ein mediterranes Klima.
Da es in den Sommermonaten somit wirklich sehr heiß werden kann, sind Mai oder September als Reisezeitraum ideal. Stellt bei Ihrer Yachtcharter in Griechenland Iraklio Ihr Reiseziel dar, dürfen Sie sich in der Stadt auf zahlreiche bedeutsame Bauwerke freuen. Dazu zählen unter anderem die Hafenfestung Koules aus dem 16. Jahrhundert und die venezianischen Festungsmauern mit einer Länge von mehr als fünf Kilometern. Extratip: Schauen Sie auf der Marktstraße Odos vorbei, um an den kleinen Marktständen typisch griechische Spezialitäten zu erwerben.

Nördlicher und somit auch noch näher am Festland Griechenlands finden Sie die Insel Korfu. Ihr Spitzname lautet völlig zurecht „Grüne Insel“. Tatsächlich wachsen und gedeihen auf Korfu mehr als vier Millionen Olivenbäume. Darüber hinaus spielt sich im Frühling ein optisch einzigartiges Naturschauspiel ab, wenn die zahlreichen Espen ihre violetten Blüten offenbaren. Wenn Sie mit Ihrer Luxusyacht die Küste erkunden, werden Ihnen vor allen Dingen die Steilküsten auffallen. Der Stadt Sidari wird nachgesagt, ein paar der schönsten Steilküsten Griechenlands zu besitzen.

Ganz gleich, ob Sie nun einfach nur die Seele baumeln lassen und mediterraner Gelassenheit frönen oder aber auf eigene Faust Kultur und Menschen näher kennenlernen möchten – Ihr Yachtcharter in Griechenland wird mit unserem Dolphin Boats Yachtportal Realität. Freuen Sie sich auf kristallklares Wasser an malerischen Küsten und den Duft von Oliven und frischem Rosmarin. Nicht ohne Grund zählt Griechenland zu einem der beliebtesten Reiseziele weltweit. Denn hier kommt eben alles zusammen: Eine optisch einzigartige Flora und Fauna sowie ebenso freundliche wie herzliche Menschen – das ist Griechenland, wie man es schätzt und liebt.

Entdecken Sie Griechenland (F.A.Q.)

Wann ist die beste Reisezeit?
In Griechenland herrscht vorwiegend ein gemäßigtes Mittelmeerklima vor. Ab Ende des Frühlings wird Griechenland und die beliebten Badeinseln für Urlauber attraktive, der griechische Frühling zeichnet sich durch eine blühende Vegetation und milde Temperaturen bis zu 26 Grad aus. Ab Juni steigen dann auch die Wassertemperaturen auf über 20 Grad und das Meer lädt zum Baden ein.

Die Segelsaison beginnt in Griechenland im frühen April und endet im November. In dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm mild wobei es im Sommer sehr heiß werden kann mit Temperaturen über 30 Grad. Die Hochsaison beginnt Ende Juli und endet Anfang September, in dieser Zeit sind die Marinas mit Touristen überfüllt. Die schönest Zeit zum Segeln in Griechenland im September, die Temperaturen sind nach wie vor sehr sommerlich, die Preise sind nicht mehr so hoch wie in der Hauptsaison und die Marinas sind nicht mehr so überfüllt. 

Auch in Griechenland finden Segler den Meltemi, einen trockenen und kühlen Nord-Wind. Er bläst vor allem in den Sommermonaten von Juni bis September und sorgt in dieser Zeit für unglaubliche Sicht- und Lichtverhältnisse, der Meltemi kommt aber auch im Mai und Oktober oft vor, dieser angenehme Wind ist ideal zum Segeln und weht üblicherweise Nachmittag bis zum Sonnenuntergang und kann bis zu 4-5 Bft erreichen.
Welche sind die wichtigsten Segelreviere?
Was sind die wichtigsten Yachthäfen?
What highlights are there to discover besides the yacht charter?
Was muss ich bei meinem Yachturlaub beachten?
VeryGood
4.72 / 5
Sehr gut

349 Bewertungen für Griechenland
letzte durch "Giovanna" auf 18 Jul 2020

Anfrage
 
x