Yachtcharter Seychellen

Unterwegs im Indischen Ozean Erfahren sie mehr

Yachtcharter Karibik

Unterwegs auf den Antillen, Kuba & mehr Erfahren sie mehr

Yachtcharter Asien & Thailand

Unterwegs im Land des Lächelns Erfahren sie mehr

 
 

Yachtcharter Weltweit - Unsere Topdeals auf den Seychellen

Entdecken Sie die Schönheit der Seychellen 

Entdecken Sie die Seychellen

Yachtcharter auf den Seychellen - Erleben Sie das Paradies auf Erden

Ein Seychellen Yachtcharter entführt Sie in einen wahrhaft exotischen Teil der Welt. Schneeweisse Puderzuckerstrände, kristallklares Wasser und grüne Palmen. So stellen sich die Seychellen vor, eines der letzten Paradiese auf Erden. Aufgrund ihrer Äquatorlage sind die Seychellen ein Ganzjahresrevier mit tropischen Temperaturen von Luft und Wasser um 28 Grad. Für kaum ein anderes Segelgebiet ist der Begriff Paradies passender. Ein Yachtcharter auf den Seychellen im indischen Ozean gehört sicherlich zu den grossen Träumen eines jeden Seglers. 

Die Seychellen liegen im westlichen Teil des indischen Ozeans und sind eine Inselgruppe von etwa 115 Inseln, die topographisch zu Afrika gehören. Sie verteilen sich 4 bis 11 Grad südlich des Äquators und teilen sich in zwei Hauptgruppen, die Inner Islands und Outer Islands. Am dichtesten bevölkert sind die Inseln der Inner Islands, zu ihnen gehören die Hauptinsel Mahé, La Dique und Praslin.
 
Jede der Inseln der Seychellen ist umgeben von einer paradiesischen Küstenlandschaft. Türkisblaues Wasser, weisse Puderzuckerstrände und Palmen soweit das Auge reicht, jede Bucht und jeder Strand verzaubern mit einzigartigen Merkmalen, abgelegene Naturstrände, tropische Vegetation, beeindruckende Felslandschaften und kreolische Lebensfreude locken. An wohl keinem anderen Ort der Welt lässt sich eine solche Vielzahl an einmaligen Stränden entdecken. Verbringen Sie Ihre Yachtcharter auf mehreren Inseln, auf den Seychellen ist Inselhopping angesagt! Eine Yachtcharter in diesem Segelrevier bedeutet nicht nur Strand und Palmen, die Seychellen sind eines der letzten unberührten Flecken unserer Erde und versprechen atemberaubende Natur und Abenteuer in ursprünglicher Umgebung. Die beste Reisezeit für die Seychellen? Immer!

Starten Sie Ihre Yachtcharter um das magische Mahé, der größten Insel der Seychellen und Heimat des Haupthafens und der Hauptstadt Victoria. Die Insel bietet unvergeßliche Möglichkeiten für eine Yachtcharter, Segeln entlang 44 Meilen reizvoller Küste, die sichere Ankerplätze, über 65 Strände und zahlreiche, geheime Buchten und romantische Verstecke bietet. Mahé ist die größte Insel der Inner Islands, etwa 90% der Bevölkerung lebt auf der Hauptinsel der Seychellen. Mit beachtlichen Erhebungen von bis zu 1000 Metern bilden die Granitgipfel eine beeindruckenden Kulisse, die Insel ist besonders reich an Flora, die sich in dieser isolierten Lage entwickeln konnte, viele endemische Pflanzen zieren die Nebelwälder in den Bergregionen. Victoria ist eine der kleinsten Hauptstädte der Welt und auf einen Stadtbummel sollte man nicht verzichten. Begleitet wird man von den Spuren der Kolonialzeit, ein Big Ben im Miniformat beeindruckt, im botanischen Garten wechseln sich das Grün der Pflanzen mit bunten Orchideen und farbenfrohen Vögel ab, während Riesenschildkröten auf dem Boden herumlaufen. Jeden Samstag findet in Victoria ein Markt statt, hier werden Sie betört vom Duft der vielen Gewürze und tropischen Früchte. 

Doch nicht nur unser Starthafen Mahé ist bei Seglern beliebt. Nur etwa 20 Seemeilen östlich von Mahé liegt die zweitgrösste Insel der Inner Islands, die Insel Praslin. Erleben Sie während Ihrer Yachtcharter auf den Seychellen das weltberühmte Vallée de Mai, dort, wo die legendäre Coco de Mer, die grösste Nuss der Welt hoch oben auf uralten Kokosnusspalmen inmitten des Urwalds wächst. Im Vallée de Mai wachsen sechs endemische Palmenarten der Seychellen. Das wunderschöne Vallée de Mai auf Prasin ist eines der beiden Gebiete welches zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurde. 

Die Insel Praslin bietet außergewöhnlich schöne Traumstrände wie z.B. Anse Lazio und Anse Georgette, die in den letzten Jahren zu den zehn weltbesten Stränden gewählt wurden.  Weisse Karibik Sandstrände par excellence, pittoreske Granitfelsen, warmes, seichtes Wasser glänzt in einem intensiven Türkis in der Sonne und lädt zum Baden und mit seiner reichen Unterwasserwelt zum schnorcheln und tauchen ein. Stärken kann man sich während der Yachtcharter in den kleinen Restaurants am Strand, wo immer frische Meeresfrüchte serviert werden. 

Ein Zwischenstopp auf der Insel St. Pierre, eine zauberhafte, kleine, Praslin vorgelagerte einsame Insel, bestehend aus einem bizarren Granitblock in dessen Mitte sich eine Ansammlung großer Palmen im Wind wiegt, ist ein absolutes Seychellen Highlight.

Yachtcharter auf den Seychellen, wer hat nicht schon mal davon geträumt entlang Traumstrände zu segeln, dort wo die tollen Werbespots gedreht werden. Weniger als 4 Meilen von Praslins Baie St. Anne Landungssteg entfernt liegt La Dique, eine Insel, auf der die Zeit stehengeblieben scheint. Die Schönheit der Insel und altehrwürdige Traditionen sind nicht nur entlang des 9 Meilen langen Küstenabschnitts zu finden.
Die Insel La Digue mag einen seltsam bekannt vorkommen, die bizarr geformten Granitblöcke und der weiße Sandstrand der Insel bildeten die Kulisse der weltbekannten Bacardi und Amicelli Werbungen. Hier finden Sie die typischen Postkartenmotive, die Insel La Digue mit immerhin 2.500 Einwohner ist vielleicht die Insel mit den schönsten Stränden der Welt.  Autofrei, nur Fahrräder und Ochsenkarren oder auch Pferde sind hier die Fortbewegungsmittel, große, bis zu 300 Jahre alte Landschildkröten laufen uns über den Weg. Links und rechts der Bucht die aufragenden Granitsteine, vor uns das Meer mit Wellen, die am Sandstrand ausrollen. Dahinter die vielen anderen Inseln der Seychellen, blauer Himmel und das noch blauere Meer.

Entdecken Sie die vielen kleinen Buchten auf den Inseln Reunion, Union und Patate, deren strahlend weisse Sandstrände zu den meistfotografierten der Welt gehören. Besuchen Sie auch die zahlreichen kleinen Nachbarinseln wie Félicité, Marianne und Grand Soeur, die sich alle in Reichweite sicherer Ankerplätze befinden. Auf La Digue finden man auch schöne Geschäfte, Boutiquen und tolle Restaurants wo sich die inseltypische, kreolische Gastfreundschaft widerspiegelt.

Ein Yachtcharter zu den funkelnden Outer Islands der Seychellen, dorthin wo nur wenige vor Ihnen gesegelt sind, bringt die Herausforderung eines längeren Segeltörns. Hier findet man noch das ursprüngliche Abenteuer inmitten der azurblauen Welt des offenen Meeres und der türkisfarbenen abgelegenen Lagunen.
Auch die Outer Islands sollte man sich während der Yachtcharter Seychellen ansehen, denn nicht nur die Inner Islands sind ein gutes Segelrevier. Segelt man 130 Meilen von Mahé aus in südwestlicher Richtung, dann kommt man zu den Islas Amirante, einer Inselgruppe der Outer Islands. Wie eine glitzernde Perlenkette liegen die Koralleninseln im Indischen Ozean, und da jede Insel nur vier Segelstunden von der nächsten entfernt liegt, sollte man sich die schönsten Inseln wie Desnouef und Marie-Louise, Desroches oder d’Arros und auch St. Joseph Atoll auch nicht entgehen lassen.

Yachtcharter Weltweit - Unsere Topdeals in der Karibik

Yachtcharter Karibik - Erleben Sie Lebensfreude in traumhafter Kulisse

Entdecken Sie die Karibik

Yachtcharter Karibik - Erleben Sie Lebensfreude in traumhafter Kulisse
 
Yachtcharter Karibik bedeutet: Türkisfarbenes Wasser, lange weisse Sandstrände, gesäumt von meterhohen Palmen, immergrüne Regenwälder, flache Koralleninseln, bunte Holzhäuser im Zuckerbäckerstil und dann ist da noch die besondere Lebensfreude der Einheimischen. Eines der reizvollsten Reiseziele für ein Yachtcharter, als Segler schätzt man vor allem von Dezember bis Mai den beständigen Passatwind, dann kann man den Glühwein gegen Cuba Libre eintauschen.
 
Die Karibik ist eine Region im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans nördlich des Äquators und besteht aus dem Karibischen Meer und dem Inselbogen der dort gelegenen Inseln und Inselgruppen, der westindischen Inseln. In der Karibik ist es ganzjährig über angenehm warm, die beliebteste und zugleich beste Reisezeit für ein Yachtcharter Urlaub ist von November bis April, denn dann liegen die Temperaturen um etwa 26 Grad und es fällt am wenigsten Regen. Lediglich die Inseln der Kleinen Antillen sind das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel, denn diese Inseln liegen außerhalb der Hurrikan Zone. Im Winter beträgt die Wassertemperatur in der Karibik angenehme 26 Grad.

Eine Yachtcharter bei exotischer Segelkulisse vor allem für Karibik Einsteiger erwartet Segler auf den Kleinen Antillen. Ein fast 500 Kilometer langer Inselbogen mit hohen Vulkaninseln, immergrünen Regenwäldern, Natur in seiner reinsten Form, flache Koralleninseln, türkisfarbenes Wasser, unendlich lange Sandstrände, Steilküsten, an denen sich die Wellen brechen, Kolonialstilarchitektur und bunte Häuser wie aus dem Bilderbuch, Rum, Reggae Musik, die grandiose kreolische Küche und dann die besondere Lebensfreude der Insulaner. Die Karibik ist ein Paradies, vor allem um die Freiheit einer Yachtcharter zu genießen. Die Anzahl der karibischen Inseln ist so groß, dass selbst Rückkehrer jedes Mal neue, unbeschreibliche Landschaften entdecken werden. Eine sehr empfehlenswerte Yachtcharter führt entlang der südlichen kleinen Antillen, beginnend bei der französischen Insel Martinique bis zu den Grenadinen. 

In den Grenadinen fängt das Paradies an. Die 32 zum Teil unbewohnten Inseln bieten ein Mini Archipel mit vorgelagerten Riffen. Tauchen und Schnorcheln ist hier angesagt, man sieht Schildkröten, Rochen, bunte Fischschwärme oder sogar Delfine. Nach dem Schwimmen geht’s zum Relaxen an einen den authentisch karibischen palmenbewachsenen, paradiesischen Stränden. Die windgeschützte Salt Whistle Bay von Mayreau gehört zu den besten Ankerplätzen der Region und während wir vor Anker liegen, tauchen Einheimische mit ihren kleinen Booten auf, um uns mit frisch gefangenem Hummer zu versorgen.

Ein weiteres Highlight während der Yachtcharter in der Karibik sind die Tobago Cays, unbeschreiblich mit Schildkröten in der unwirklich hellblauen Lagune zu schwimmen. Die Unterwasserwelt ist einfach einzigartig, riesige Seesterne, Korallen und unendlich viele Fische in allen Größen und Farben sind hier zu bestaunen. Sandy Island gilt als einer den schönsten Ankerplätzen auf den Grenadinen, eine kleine Sandinsel mit Palmen und lustigen Pelikanen. Und dann ist da noch die luxuriöse Privatinsel Mustique, Lieblingsinsel unter anderem von David Bowie und Robert de Niro. Hin und wieder trifft man einen der Reichen und Schönen in ‘Basil’s Bar’, wo man ganz authentisch einen Rum Sundowner genießen sollte, pures Karibik Feeling ist hier angesagt.

Martinique ist eines der leuchtenden Juwelen der französischen Karibik und bietet das klassische Karibik Paket, grandiose weiße Sandstrände an der Südküste und schwarzer Sand an der Nordküste. Hier findet man abgelegene Buchten zum Schnorcheln, Korallenriffe, unberührte Fischerdörfchen, heiße Quellen, üppigen Regenwald, zerklüftete Felsgipfel und exotische Blumen und Früchte. Ein beliebter Tauchspot vor Martiniques Küste ist der im Südwesten gelegene Felsen Rocher du Diamant, der 176 Meter aus dem Meer ragt und dessen Unterwasserwelt mit eindrucksvollen Höhlen und einer vielfältigen Flora und Fauna aufwartet. Taucher lockt die Bucht von Anses D’Arlet oder Pointe Burgos, wo es viele Schildkröten gibt. Bei einem Landgang kann man die Naturschönheiten Martiniques entdecken, wie den vulkanischen Mont Pelée, der mit 1.400 Metern der höchste Berg der Insel ist. Oder bestaunen Sie den Wasserfall von Gorges de la Falaise mitten im tropischen Regenwald.

Eine Yachtcharter in der Karibik ist vor allem für diejenigen, die fast überall auf der Welt gesegelt sind einfach ein Traum. Vor allem darf man an dieser Stelle auch Kuba nicht vergessen. Vor der Südküste Kubas findet man dieses traumhafte Segelrevier von 2.500 Seemeilen welches Yachturlaubern einen abgeschiedenen Törn ermöglicht.  Die berühmten ‘Cayos’ gehören dabei zu den absoluten Highlights des Segelreviers, dort kann man Schildkröten, Flamingos, Langusten und unzählige Fisch- und Korallenarten bestaunen.
Die größte Insel der Karibik ist Kuba mit einer Längenausdehnung von etwa 1.200 Kilometern ist urig und pittoresk und rund um den länglichen Inselstaat finden sich zahlreiche Segelreviere, vor allem aber für erfahrene Skipper, denn das Segelrevier Kuba gilt als eines der komplizierteren. Kuba ist ein ganz besonderes Revier für eine Yachtcharter in der Karibik. Ob Havanna mit seinen farbigen, teils uralten Gebäuden, den Oldtimern und den fröhlichen Menschen oder die endlosen weißen Sandstrände der Cayos, das türkisfarbene Wasser an den Korallenriffen mit der wunderschönen Unterwasserwelt. Das Archipel besteht aus hunderten kleinen Inseln, die aus Korallenriffen entstanden sind. Es gibt kaum eine Infrastruktur mit größeren Häfen, gehobener Gastronomie und Marinas. Dafür wird man während der Yachtcharter mit einsamen Buchten, urigen Strandbars und traumhaften, teilweise menschenleeren Stränden verwöhnt. Und man bringt uns den frischen Fisch und Meeresfrüchte sogar bis ans Boot. Die alte Hafenstadt Cienfuegos liegt an der Südküste von Kuba, ihre pittoreske Lage an der Lagune ist durch eine schmale Zufahrt mit dem Meer verbunden und ist nicht nur der ideale Ausgangspunkt für eine Yachtcharter in der Karibik, sondern lädt auch auf den breiten Boulevards zum Flanieren ein. Die Segeltörns starten von hier entweder in den Westen in die Inselwelt der Cayos oder in den Osten Richtung Trinidad. Cayo Largo ist eine kleine Insel, die für ihre endlosen Sandstrände bekannt ist, mit etwas Glück kann man hier miterleben, wie Meeresschildkröten ihre Eier legen. Auch die größte Nebeninsel Kubas, die Isla de la Juventud ist ein sehr beliebtes Reiseziel in diesem Segelrevier.

Yachtcharter Weltweit - Unsere Topdeals in Thailand

Yachtcharter Thailand - Erleben Sie das Land des Lächelns einmal anders 

Entdecken Sie Thailand

Yachtcharter Thailand - Erleben Sie das Land des Lächelns einmal anders

Ein Yachtcharter in Thailand entführt Sie in eine exotische, zauberhafte Welt mit paradiesischen Stränden, türkisfarbenem Meer, wundschönen grünen Flusstälern, eine faszinierende Dschungel- oder Berglandschaft, mit weiten Reisfeldern und einem Archipel aus 80 Inseln. Das ganzjährig tropische Klima lockt Segler aus der ganzen Welt nach Thailand. Thailand gilt auch heute noch als ein exotisches Reiserevier. Das Yachtcharterrevier Thailand liegt in den Tropen und wird im Westen von Myanmar, im Nordosten von Laos, Im Osten von Kambodscha und im Süden von Malaysia begrenzt. Das Land der Gegensätze besitzt eine faszinierende Anziehungskraft, die Segler immer wiederkehren lassen. Einerseits wegen seiner atemberaubenden, exotischen Natur, aber auch wegen seiner einzigartigen Kultur und reichhaltigen Tradition. Eine fast grenzenlose Gastfreundschaft, überall freundlich lächelnde Einheimische und natürlich nicht zu vergessen das tolle Essen. Über allem aber steht die Herzlichkeit der Thais, die dem Königreich zu Recht den Namen ‘Land des Lächelns’ einbrachte.

In Südthailand ist ganz besonders das Segelrevier Andamanen See, rund um Phuket, mit seinen vielen kleinen Inseln mit Traumstränden, faszinierenden Landschaften und urigen, unberührten Fischerdörfchen ein lohnenswertes Ziel für sonnenhungrige Segler, besonders während der Wintermonate. Mit einer sanft geschwungenen Küstenlinie, schroffen Kalksteininseln, unberührten Sandbuchten und Meeresschutzgebieten sieht man direkt, warum Phuket die Perle der Andamanen genannt wird. Die Entfernungen zwischen den über 130 tropischen Inseln sind einfach ideal für Tagesetappen. Zerklüftete Buchten, smaragdgrünes Wasser, umrahmt mit Kokospalmen laden zum Verweilen ein. Das kristallklare Wasser mit den pittoresken Inseln und Felsformationen mit üppiger Vegetation übt eine besondere Faszination aus. Man fühlt sich in eine wundersame Welt versetzt, Thailand gehört zu den schönsten und ursprünglichsten Segelrevieren der ganzen Welt. James Bond ‚Der Mann mit dem Colt‘ und Leonardo di Caprio ‚The Beach‘ wissen es längst. Glücklicherweise gibt es bisher aber nur wenige Yachties, die in diesem Tropenparadies segeln.
Unser Starthafen für Ihre Yachtcharter Thailand befindet sich auf der Insel Phuket. Lassen Sie sich in Phuket auf jeden Fall von der berühmten Thai-Küche verzaubern. Als eines der typischen Gerichte des Süden Thailands sticht das Kaeng Massaman, ein rotes Curry mit Rindfleisch, Kartoffeln, Limettensaft und Erdnüssen, aufgrund seiner einzigartigen Geschmacksrichtung besonders hervor. Auch Meeresgerichte werden in Phuket mit großer Vorliebe verspeist und der berühmte Phuket Lobster, bei dem es sich eigentlich um eine Languste handelt, ist die inseleigene Delikatesse. Einen unvergesslichen Sonnenuntergang erleben Sie, wenn Sie zum südlichsten Punkt der Insel, zum Promthep Cape segeln. 

Nördlich von Phuket segeln Sie im Marine Nationalpark Phang-Nga-Bay, der berühmt ist für seine vielen kleinen Inseln, Lagunen, Traumstrände und bizarren Kalkfelsen die meisst steil aus dem Meer herausragen. Diese spektakuläre Inselwelt diente sogar als Filmkulisse für einen James Bond Film. Im Khao Phra Theao Nationalpark kann man durch den Regenwald, vorbei an beeindruckenden Wasserfällen wandern. Ein weiteres Highlight könnten die Nakha Yai Inseln sein, zwei Schwesterinseln, Nakha Yai und Nakha Noi. Die absolute Ruhe und die unglaubliche Landschaft mit weißen Sandstränden und smaragdgrünem Wasser ist eine exklusive Destination zum Sonnenbaden, Schnorcheln, Schwimmen und Strandwanderungen. Die kleinere der beiden Inseln wird auch Perleninsel genannt, denn hier werden die berühmten Andamanen Perlen gezüchtet, die Perlenfarm kann man sogar besuchen.
Ihre Yachtcharter Thailand könnte dann weiter zur schönen Inselgruppe Pak Bla führen die bekannt ist als außerordentlicher Hotspot für Taucher und zum Schnorcheln. Die Gewässer hier gehören zu den klarsten und saubersten in ganz Thailand. Die Inseln und ihre kleinen Buchten sind ein praktischer Übernachtungsort, wenn man auf dem Weg nach Krabi ist. 
Südöstlich von Phuket in der Provinz Krabi liegt ein weiteres Segelrevier, hier befinden sich die Strände bei Hat Noppharat, Ao Nang, Thara und den Phi Phi Inseln. Kleine Garküchen und Restaurants befinden sich an den Stränden. Die Thai Küche ist mit ihren vielen frischen Zutaten ausgesprochen schmackhaft. Auf den Inseln kommen sogar die Fischer zu Ihrer Yacht, um Sie mit frischestem Fisch und Meeresfrüchten zu versorgen.

Im äußersten Südwesten Thailands, in der Andamanensee, liegt der Marine-Nationalpark Tarutao, der sich aus 51 Inseln zusammensetzt. Es gibt fünf größere Hauptinseln: Die größte ist Koh Tarutao, danach folgen Koh Rawi, Koh Adang, Koh Lipe und Koh Butang sowie einige bewohnte als auch unbewohnte kleinere Inseln. Die größte und gleichzeitig namensgebende Insel Koh Tarutao erstreckt sich über eine Fläche von 152 km². Die Insel setzt sich zusammen aus palmengesäumten Stränden, schroffen Kalksteininformationen und einem dichten, immergrünen Waldbewuchs. Die Insel ist sowohl bei Vogelliebhabern als auch bei Tauchern beliebt, denn rund 100 Vogelarten und diverse vom Aussterben bedrohte Schildkrötenarten nennen die Insel und die sie umgebenden Gewässer ihre Heimat.
Mitten im Ko Tarutao Nationalpark befindet sich das idyllische Inselparadies Ko Rawi mit einem menschenleeren Strand, dessen einzige Bewohner Hunderte von umher huschenden Einsiedlerkrebsen sind. Hier findet man Natur pur, im türkisfarbenen Wasser wartet ein vor Fischen wimmelndes Korallenriff darauf, mit Schnorchel und Flossen erkundet zu werden. Ein Landgang verzaubert, wandern Sie durch den Dschungel, erklimmen Sie den Weg über gewundene Pfade und rutschige Felsen bis zum Mini Wasserfall, begleitet von Schmetterlingen, Eidechsen, Vögel und Affen.

Während eines Yachtcharter in Thailand werden nicht nur die wunderschöne Inselwelt und das smaragdgrüne Wasser mit Korallenriffen zum Tauchen und Schnorcheln, mit zahlreichen Ankerplätzen mit den strahlend weißen Sandstränden beeindrucken. Ein Yachtcharter in Thailand wird für alle zu einem vielseitigen und einzigartigen Urlaubserlebnis In Thailand herrscht das ganze Jahr über tropisches Klima mit Durchschnittstemperaturen um 28 Grad, auch während der etwas nasseren Regenzeit. Perfekt also, um dem nassen Herbst oder dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen.
Anfrage
 
x